FUNDAMENTARBEITEN FÜR GROSSES PARKHAUS –
MIT REBER AluFIT SÄMTLICHE HÜRDEN GEMEISTERT 

Wenn sich aufgrund äußerer Einflüsse im Bauablauf Einschränkungen ergeben, dann sind Lösungsausführungen zu schaffen, die nicht nur in  technischer Hinsicht die Herausforderung meistern, sondern auch den wirtschaftlichen Aspekt nicht aus den Augen verlieren.

Das traditionsreiche Bauunternehmen ECKER & SÖHNE GmbH & Co. KG aus dem pfälzischen Landau hatte mit einer solchen Herausforderung zu tun. Das Bauunternehmen, welches einen seiner Tätigkeitsschwerpunkte im Industrie- / Gewerbebau hat, war im Zuge des Neubaus eines großen nicht unterkellerten Parkhauses in Sinsheim mit der Herstellung der Fundamente auf einer Grundfläche von über 2.000 Quadratmetern betraut.

Die Streifenfundamente auf einer Länge und Breite von jeweils 45 Metern waren teils im Rasterabstand von fünf Metern angeordnet, bei einer Bauhöhe von 80 Zentimetern jedoch in unterschiedlichen Stärken von 0,6 bis 1,20 Metern. Erschwerend kam hinzu, dass aus Kostengründen ein großer Teil nicht weit genug ausgekoffert wurde, womit der Einsatz von Spanneisen teilweise nicht möglich war.

REBER konnte aufgrund der besonderen Tafelrasterung eine entsprechend passende Lösung erarbeiten.

Wo die Montage von Ankerstäben möglich war, wurde durch die Ankerlöcher in den Profilen gespannt. Wo es aus Platzgründen keine Möglichkeit gab, hat die AluFIT Schalung rundum Löcher in den Elementrahmen, worin preisgünstige Flachanker als Ankerverbindung eingelegt werden. Die Flachanker verbeiben dann im Beton – eine einfache und kostengünstige Montage.

Alle Seiten zeigten sich äußerst zufrieden, insbesondere die Bauunternehmung im Hinblick auf Handling und Robustheit des Schalungsmaterials.

Zum Einsatz kam die Alu-FIT Schalung von REBER – mit einem Gewicht von nur 24kg/m2 eine vergleichsweise überaus robuste Leichtschalung. Basierend auf der bewährten pulverbeschichteten Rahmenkonstruktion sowie einer ausgewogenen Anzahl an Standardtafelbreiten bestehen sämtliche drei Elementquerriegel aus C-Profilen. Diese garantieren den optimalen Anschluss des Zubehörs in jeder Lage.

Die Elementhöhen und –breiten bauen logisch aufeinander auf, womit man mit einem sinnvollen und flexiblen, jedoch geringerem Sortiment an Elementbreiten auskommt.

„Neben der Stabilität der Alu-Schalung ist vor allem ihre flexible Einsatzfähigkeit bemerkenswert.“

Ludwig Merges, Bauleiter der ECKER & SÖHNE GmbH & Co. KG

 

Nur zwei MultiKlammern je Verbindung erforderlich – die robuste handversetzbare AluFIT-Schalung von REBER